Bilanz bei Saisonhalbzeit

Die erste Saisonhälfte ist bereits um. Das TL (Team Liechtenstein) ist auf gutem Kurs mit seinen drei IC-Teams die hochgesteckten Ziele zu erreichen.

Das abgestiegene TL1 strebt den sofortigen Wiederaufstieg in die 2. Liga an. Momentan steht es mit grossem Vorsprung auf Rang 1 ohne Punktverlust (21 Punkte in 7 Spielen). Mit einem allfälligen Aufstiegsspiel dürfte bereits gerechnet werden.

Das ebenfalls in der dritten Liga etablierte TL2 steht nach der Halbzeit auf dem souveränen 3. Rang mit 12 Punkten aus 7 Spielen. Das Ziel Klassenerhalt scheint demnach erreichbar, da das Team auf sehr starke Spieler zählen kann.

Das neu geformte TL3 überflügelt die Konkurrenz und steht ebenfalls wie das TL1 unbesiegt auf dem 1. Platz mit 23 Punkten aus 8 Spielen. Das erstrebte Ziel ist die Mannschaft am Leben zu erhalten, da wir Spieler per Januar verabschieden müssen.

Das Fazit zur Saisonhalbzeit fällt deshalb sehr positiv aus. Die drei IC-Mannschaften sind auf Kurs und die LLM, dieses Jahr vom BC Balzers organisiert, rückt immer näher.

Ich wünsche allen Badmintonfreunden ein tolles, erfolgreiches und verletzungsfreies Jahr 2018! Hopp Team Liechtenstein!

Marco Langenegger, Präsident BC Vaduz

Dieser Beitrag wurde unter Info, Interclub, Resultate veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.